Chronik

Im Jahr 2017 kann die Gruppe Jena e.V. im Deutschen Teckelklub 1888 e.V. auf 95 Jahre ihres Bestehens zurückblicken. 
Unsere Gruppe wurde 1922 gegründet. Die erste Schliefenanlage für den Thüringer Teckelklub besaß die damalige Gebrauchsteckelgruppe Jena, seinerzeit im Gelände des Gasthofes „Erbprinz“ in Jena. Jena war in den Zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts ein bedeutendes Zentrum rund um den Gebrauchsteckel bezüglich Zucht, Ausbildung und Prüfung.Nach dem Krieg erwachte erneut das Interesse der Teckelfreunde, sich zusammen zu finden, um ein neues Gruppenleben zu begründen. 1950 wurde der Deutsche Teckelklub der DDR gegründet. Es entstand das zentrale Zuchtbuch der DDR für die Teckel und dann die Spezialzuchtgemeinschaft (SZG) Teckel, in die sich die Arbeitsgruppe Jena mit ihren Mitgliedern einfügte.
Im März 1991 beschloss die damalige Arbeitsgruppe Jena mit 18 Mitgliedern die Gründung als Gruppe Jena im Landesverband Thüringen im Deutschen Teckelklub 1888 e. V.

Seit dem sind wir eine von 18 Gruppen im LV Thüringen e.V.

 

 

 

 

Tel:  <+49(0)173-9702252>

Fax   <+49(0)36422-20402>

<dtk.jena@gmail.com